Public Relations Studierende Hannover e.V.

   
    

Vorstandswahlen – die Kandidatinnen!

Ein produktives PRSH-Jahr mit interessanten Gästen, tollen Veranstaltungen und konstruktiven Diskussionen geht zu Ende! Viele Entwicklungen können die PR Studierenden Hannover verzeichnen: In der Branche haben wir uns mit dem Anstoß der #Nachwuchsdebatte Gehör verschaffen können, 50 Studierende durften wir als neue Mitglieder (140!) begrüßen und zahlreiche aktive PRSHler engagieren sich nun in Teams für Medien- und Onlinearbeit, Eventorganisation, Sponsoring und Corporate Design – und auch das PR-Ehrenamt konnten wir „wiederbeleben“! Unsere Webpräsenz über den PRSH-Blog, Facebook, Twitter und die Branchenmedien haben wir im vergangenen Jahr professionalisiert. Stolz sind wird auch, dass nach dem morgigen Relaunch die PRSH-Webseite Mitglieder und Interessierte zukünftig mit verbesserter Usability und einem neuen, übersichtlichen Layout und Design über Branchenentwicklungen, Vereinsnews und kommunikationsrelevante Themen informieren wird.

Wir, Nina Krake und Julia-Maria Blesin, verabschieden uns von der PRSH-Führung und gehen auf Expedition in die kommunikationswissenschaftlichen Theorien und Empirie für unsere Masterarbeiten. Wir bedanken uns bereits auf diesem Wege bei allen Mitgliedern für das entgegengebrachte Vertrauen sowie Partnern und Förderern des PRSH für die gute Zusammenarbeit.

Morgen wird im Rahmen der Jahreshauptversammlung im Planet MID, 14:00 Uhr, ein neues PRSH- und Vorstandsjahr eingeläutet. Als Nachfolgerinnen – neben erneuter Kandidatur von Lan Anh Nguyen (MKO2) – stellen sich Lara Wöhrmann (BPR6), Yannah Fleischer (BPR6), Kristin Becke (BPR6) und Janine Riedel (BPR6) zur Wahl.

 

PhotoGrid_1394454662905-1024x274

Alle Kandiatinnen noch einmal vorgestellt:

Lan Anh Nguyen | Lan Anh hat die PRSH – PR Studierende Hannover e.V. als derzeitiges Vorstandsmitglied bereits erfolgreich in der laufenden #Nachwuchsdebatte verteidigt. Auch im kommenden Jahr möchte die Masterstudentin Branchendiskussionen anstoßen, die studentische Meinung vertreten, Events für den PRSH organisieren und von den Erfahrungen der PR-Professionals lernen:

„Im Laufe der vergangenen drei Jahre ist der PRSH zu einer berufspraktischen und bereichernden Ergänzung meines Studiums geworden! Zum fünfjährigen Bestehen möchte ich mit den Vereinsmitgliedern ein unvergessliches Jubiläumsjahr gestalten, den PRSH mit starken Inhalten voranbringen und der Fachöffentlichkeit zeigen, dass wir PR-Studierende aus Hannover kompetente und passionierte Kommunikateure sind.“

 

Lara Wöhrmann | Lara engagiert sich seit dem vergangenen Wintersemester für den PRSH in Online- und Medienarbeitsfragen. Am Studium an der Hochschule Hannover schätzt sie, dass PR-Fertigkeiten theoretisch fundiert vermittelt werden. Dennoch fragt sie sich: Reicht das für einen gelungenen Berufseinstieg aus?

„Im Praktikum wurde mir klar, wie wichtig die Praxis-Erfahrung im Beruf wirklich ist. Der PRSH bietet hervorragende Möglichkeiten die Branche besser kennen zu lernen und sich selbst weiterzuentwickeln. Als Vorstandsmitglied möchte ich Ansprechpartner für die Studierenden und die Branchen-Kontakte sein. Speziell das fünfjährige Jubiläum des PRSH bietet tolle Chancen um den Verein gemeinsam weiter nach vorne zu bringen und die Reputation der Kommunikationsstudiengänge an der HsH zu steigern. Gerne würde ich diese Herausforderung annehmen und hochschulpolitische Verantwortung übernehmen.“

 

Yannah Fleischer | Seit dem vergangenen Semester engagiert sie sich im Event-Team für den PRSH und ist fasziniert von der Komplexität der Kommunikationsbranche und ihren einzigartigen Möglichkeiten, die sie für den einzelnen bereit hält. Warum sie Mitglied im PRSH-Vorstand sein möchte?

„Unabhängig von Herkunft, Vitamin B und ähnlichem, möchte ich aktiv dazu beitragen ein professionelles Netzwerk zu schaffen und eine Brücke zwischen Fachleuten und angehenden Kommunikationsprofis zu schlagen. Ich möchte meinen Teil dazu beisteuern diese Gemeinschaft zu stärken, Kontakte zu knüpfen und zu festigen.“

 

Kristin Becke | Die Public Relations Studentin (BPR5) hat schon seit einem Jahr Spaß daran, den PRSH in Event-, Corporate Design- und Sponsoringfragen zu unterstützen:

„Ich habe tolle neue Leute kennen gelernt und viel von den Veranstaltungen wie den Lectures und Exkursionen für mich selbst als PR-Studentin mitnehmen können. Als Vorstandsmitglied Verantwortung zu übernehmen, den PRSH zu repräsentieren und das Amt fortzuführen, würde mir sehr viel Freude bereiten.“

 

Janine Riedel | Janine studiert im sechsten und letzten Semester Public Relations und unterstützt seit dem Wintersemester das Online- und Medienteam. Zu Beginn des PR-Studiums fehlte ihr der Praxisbezug: Was passiert eigentlich gerade in der Branche? Welche Themen stehen in der aktuellen Diskussion? Geholfen hat die Mitgliedschaft im PRSH, findet Janine

„Dank des Vereins fühle ich mich als Teil der Branche und möchte mich jetzt dafür einsetzen, die Mitglieder über aktuelle Debatten auf dem Laufenden zu halten und selbst welche zu entfachen, um die Branche stetig voranzutreiben.“

 

Viel Glück wünschen wir den Kandidatinnen und Erfolg dem neuen PRSH-Vorstand!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.