Public Relations Studierende Hannover e.V.

   
    

Consulting Camp | Was macht der Kleiderhaken im Apfel?

Ein Beitrag von Lan Anh Nguyen (3. Semester MA Kommunikationsmanagement)

Äpfel sind eine Quelle der Inspiration. Das wusste bereits Friedrich Schiller, der zu den bedeutendsten deutschsprachigen Dramatikern und Lyrikern zählt. Schiller ließ sich vom Duft verfaulter Äpfel anregen und lagerte diese in seiner Schreibtischschublade. Auch Steve Jobs ließ sich bei der Namensgebung seines Unternehmens von der süßen Frucht inspirieren. Er legte einen angebissenen Apfel auf den Tisch und sagte: „Wenn ihr keinen besseren Vorschlag habt, heißt der Laden Apple.“CC_Lan NguyenWenn Ideen und Kreativität nun in Äpfeln keimen, sollten PR-Berater nicht stets vermoderte Äpfel an ihren Arbeitsplätzen aufbewahren, anstelle von Aftershave und Parfüm lieber Apfelduft zur Arbeit tragen? Auf dem Consulting Camp in Frankfurt werden die studentischen Vertreter der PR-Initiativen PRSH, LPRS und kommoguntia von den Beratern von Lautenbach Sass gecoacht. Am Beispiel der Union Investment erhalten die Studierenden Einblicke in die strategische Kommunikationsberatung: www.prsh.de/2014/12/14/save-the-date-consulting-camp-2015

Ob LautenbachSass für das #CC am 07./08. März auch Apfelwein auftischen und Kleiderhaken als Korkenzieher bereitstellen wird? Wir dürfen gespannt sein!

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.