Public Relations Studierende Hannover e.V.

   
    

READY FOR THE NEXT LEVEL! – Ein Abschiedsgruß

Auf in neue Abenteuer – so schnell geht ein Vorstandsjahr vorüber: Der amtierende PRSH-Vorstand um Loreen Abedi, Jan Reinholz, Carina Temmen und Katharina Striewe verabschiedet sich:

Wir sind unglaublich stolz auf die PRSH-Aktivitäten der vergangenen Monate und blicken auf ein ereignisreiches Jahr zurück. Als zukünftige Generation der Branche wollten wir vor allem gemeinsam mit unseren Mitgliedern neue Impulse setzen und die vielfältigen Möglichkeiten und Jobperspektiven für PR-Studierende aufweisen.

#ThePitch, zahlreiche PR-Lectures, der 2. PRSH-Karrieretag, Podiumsdiskussionen, eine mobile Website, eine neue Jobbörse, neue Content-Formate und Branchenkooperationen haben den PRSH im sechsten Vereinsjahr auf ein neues Level gebracht. Auch in Sachen Award-Qualifikation hat der PRSH ein weiteres Level erreicht: Gleich mit zwei Wettbewerbseinreichungen schaffte es der PRSH auf die Shortlist des DPRG Junior Award beim Internationalen Deutschen PR-Preises 2015. Eindrucksvolle Best Practices aus den Kerndisziplinen Social Media, Event, Marken- und Produkt-PR, Public Affairs sowie Start-up-Kommunikation erwarteten uns bei Facebook, Orca van Loon, RCKT. Communications., Edelman.ergo, RPM – Revolution per minute, Cherrypicker, Ketchum Pleon, 360 Sherpas, Telefónica Basecamp und Johanssen+Kretschmer. Im Rahmen des PR-Ehrenamts haben die PRSH-Mitglieder ein pro bono Konzept für Klang und Leben e.V. entwickelt und einen Kommunikationsworkshop für die Hannoversche Studierendenschaft der LUH veranstaltet. Auch die studentische Sicht zur Branchen-Diskussion (#Nachwuchsdebatte) über Agenturbewerber und Rahmenbedingungen der Berufsausbildung waren im vergangenen Jahr ein festes Thema im PRSH. Wir schafften es sogar in die Top 10 der besten Artikel des Jahres 2015 im Branchenmagazin PR-Journal.

PRSH-Vorstand_SS15_Logo

Und so bleibt nur zu sagen: Die Arbeit im PRSH-Vorstand hat sich gelohnt und das Profil des PRSH als ernstzunehmende und professionelle Studierendeninitiative weiter gestärkt. Wir wünschen unseren Nachfolgern eine spannende und erlebnisreiche Vereinszeit. Abschließend möchten wir uns bei unseren Sponsoren, Förderern und dem PRSH-Kuratorium für die tolle Zusammenarbeit bedanken.

 

Loreen Abedi_Vorstand_PRSHLoreen Abedi – Vorstandvorsitzende

Verantwortung übernehmen, etwas gestalten, bewegen und verändern: Das vergangene Vorstandsjahr war für mich nicht nur eine Bereicherung für die eigene Entwicklung, sondern auch ein Gewinn an Verständnis für die kommunikativen Herausforderungen von heute. Mit einem starken Netzwerk haben wir uns gemeinsam mit unseren Mitgliedern als Sprachrohr des Branchennachwuchses positioniert sowie Individualität und Engagement bewiesen. Die Vereinsarbeit im PRSH prägt nicht nur, sondern inspiriert auch für den weiteren beruflichen Werdegang. Für mich ist und bleibt der PRSH ein Markenzeichen für das PR-Studium in Hannover und ein ganz besonderes Erlebnis innerhalb meiner Studienzeit, daher freue ich mich sehr unseren Verein künftig weiter wachsen zu sehen. Ein besonderer Dank gilt der gesamten PRSH-Familie und natürlich ganz besonders meinen Vorstandskollegen.


Jan Reinholz_Vorstand_PRSHJan Reinholz – stv. Vorstandsvorsitzender

In der Eröffnungsrede zu unserem Karrieretag im Oktober 2015 setzten wir uns das ehrgeizige Ziel, den PRSH als „Garantie für Qualität“ zu positionieren und ihn damit – getreu unserem Motto #thenextlevel – auf das nächste Level zu bringen. Ich bin der Meinung, dass wir gemeinsam mit unseren Mitgliedern, Förderern, dem Kuratorium und Gästen, diesem Ziel ein Stückweit näher gekommen sind. Durch weitere Veranstaltungen, spannende Exkursionen, der Teilnahme am DPRG Junior Award und Stellungnahmen zum Branchengeschehen erreichten wir ein neues Level in der Vereinsgeschichte des PRSH. Mit Stolz und Freude blicke ich auf ein aufregendes und zeitweise auch anstrengendes, in jedem Fall aber sehr lehrreiches Vereinsjahr zurück. Ich bedanke mich für diese tolle Zeit und wünsche unseren Nachfolgern und dem Verein viel Erfolg!

 

 

Carina Temmen_Vorstand_PRSHCarina Temmen – stv. Vorstandsvorsitzende

Mit der Arbeit für den PRSH wollte ich vor fast drei Jahren den berühmten Blick über den Tellerrand der wissenschaftlichen Lehre wagen und eigene Erfahrungen in der Berufspraxis sammeln – Ich bekam noch viel mehr geboten. Der PRSH fungiert als Schnittstelle zwischen der Wissenschaft an der Hochschule und der Praxis in der Kommunikationsbranche und bietet den PR-Studierenden die Möglichkeit, sich seine eigene Meinung zu fachspezifischen Themen zu bilden. Der PRSH ist viel mehr, als eine Ergänzung zum Studium, denn die Vereinsarbeit ermöglicht den Studierenden der eigenen Stimme in der Kommunikationsbranche Ausdruck zu verleihen und einen Einblick in die Berufswelt zu erhalten, um sein berufliches Profil zu schärfen und sich ein eigenes Netzwerk aufzubauen. Ich bin stolz sagen zu können, dass der Schlüssel zum Erfolg für die Young Professionals von morgen „made at Hochschule Hannover, made by PRSH“ ist. Mein besonderer Dank gilt unseren Vereinsmitgliedern, unseren starken Förderern und unserem uns stets zur Seite stehenden Kuratorium.

 

 

Katharina Striewe_Finanzvorstand_PRSHKatharina Striewe – Finanzvorstand

Der PRSH entwickelt sich stetig – von Level zu Level – weiter. So liegt auch jetzt wieder ein ereignisreiches Vereinsjahr voller spannender Aufgaben und Herausforderungen hinter uns. Wir haben aufs Neue die Professionalität unseres Vereins unter Beweis gestellt und gezeigt, dass die Young Professionals des PRSH für das nächste Level in der Kommunikationsbranche bereit sind. Der PRSH war und ist für mich ein großes Highlight innerhalb meiner studentischen bzw. kommunikativen Laufbahn. Mein besonderer Dank gilt hier dem Engagement der Mitglieder sowie auch der Unterstützung seitens des Kuratoriums und unserer Förderer. Zudem richte ich auch ein großes Dankeschön an meine Vorstandskollegen. Es hat mich sehr gefreut, meinen Beitrag als Vorstandsmitglied leisten und an den Herausforderungen wachsen zu können!

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.