Public Relations Studierende Hannover e.V.

   
    

Ready for the next step: Vorstand verabschiedet sich mit neuem Imagefilm

Morgen wird der neue PRSH-Vorstand für das achte Vereinsjahr gewählt. Der amtierende Vorstand um Katalin Genius, Jil Jakobi, Tanja Wente und Alessa Wesener verabschiedet sich:

Gemeinsam mit dem Engagement der Mitglieder, Förderer, des Kuratoriums und unseren Gästen haben wir unsere Positionierung als Sprachrohr des Branchennachwuchses weiter gestärkt. Wir blicken voller Stolz auf ein aufregendes und ereignisreiches Vereinsjahr zurück.

Wie schnell so ein Jahr vergeht – das merken wir jetzt. Kaum sind die ersten Events geschafft, ist ein Vorstandsjahr auch schon wieder vorbei. Wir freuen uns sehr, dass wir den PRSH und seine Mitglieder im siebten Vereinsjahr als Vorstand begleiten und großartige Events wie unter anderem #ThePitch und den ersten PRSH CommsDay realisieren durften.

Unser Ziel war es, den PRSH in der Agentur-Szene weiter zu etablieren und in Unternehmen verstärkt bekannt zu machen. Mit Formaten haben wir unseren Mitgliedern Plattformen geboten, PR kennenzulernen und auszuprobieren:

Im Rahmen des PRSH-Ehrenamtes haben PRSH-Mitglieder einen Social Media Workshop für die proWerkstätten Hildesheim geplant und durchgeführt, um ein besseres Verständnis für die richtige Nutzung von Social Media zu schaffen.
Gleich zweimal fand im vergangenen Jahr das erfolgreiche PRSH-Format #ThePitch statt – einmal im Rahmen des Sommer Symposiums in Berlin und einmal im Planet MID auf der Expo Plaza in Hannover. Um die Gunst des PR-Nachwuchses pitchten im vergangenen Jahr: Ketchum Pleon, Edelman.Ergo, Grayling, RCKT., Klenk & Hoursch, Komm.Passion sowie Faktor 3.
Erstmals besuchte der PRSH unter dem Motto PRinHim Rahmen der Exkursionen auch Agenturen in Hannover und war unter anderem zu Gast bei der Digitalagentur Dievision.
Zusammen mit Weber Shandwick veranstaltete der PRSH einen Krisen-Workshop mit dem Schwerpunkt Social Media. Teilnehmer erhielten Einblicke in das Krisenverhalten von Unternehmen und waren sogar Teil des Ganzen durch eine Krisensimulation.
Eines der Highlighst war der erste PRSH CommsDay. Ein eintägiger Kommunikationskongress, der Teilnehmern (insbesondere dem PR-Nachwuchs) Einblicke in die verschiedenen Berufsfelder der PR bot. Die TUI Group, ProSiebenSat.1 Media SE, FleishmanHillard, A&B One sowie die dapr referierten über Ihre jeweiligen Spezialgebiete.

Ziel war auch, für den PRSH einen neuen Imagefilm zu entwickeln. Der Film ist im vergangenen Jahr in Kooperation mit den Drittsemestern des Studiengangs Integrated Media & Communication
entstanden.

Dürfen wir vorstellen – der neue Imagefilm:

Wir bedanken uns bei unseren Mitgliedern und Förderern für das entgegengebrachte Vertrauen und freuen uns sehr darauf zu sehen, wie sich der PRSH in den nächsten Jahren weiterentwickelt.
Positiv? Das ist gar keine Frage – bei so vielen zahlreichen, motivierten und PR-begeisterten Mitgliedern.

Danke für ein tolles Jahr!

Eure Tanja, Jil, Alessa & Katalin


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.