Public Relations Studierende Hannover e.V.

   
    

Category Archives: Allgemein

Kleine Spende, große Wirkung

Kommunikationskonzept für die Bürgerstiftung Hannover Ein Beitrag von Bettina Ruhland, Cirsten Ebeling, Laura Dehn und Leonie Anding (4. Semester MA Kommunikationsmanagement) Kunde: Bürgerstiftung Hannover Aufgabe: Kommunikationskonzept zum Launch des Onlinespendentools der Stiftung Ziel: Vor allem Kleinspenden sammeln und so der Stiftung mehr Mittel verschaffen, um die Stiftungsprojekte am Leben zu erhalten Zeitraum Briefing bis Präsentation: […]

Weiterlesen 

WebsiteCheck – Resümee und Best Practice

Ein Beitrag von Lan Anh Nguyen (1. Semester MA Kommunikationsmanagement) Drei Jahre sind seit dem letzten WebsiteCheck des PR-Journals vergangen. Man könnte meinen, dass mit dem Aufkommen neuer Informations- und Kommunikationsformen sowie mobiler Endgeräte ebenso beachtliche Veränderungen in der digitalen Websitelandschaft der PR-Agenturen einhergegangen sind. Nach einer zehnwöchigen Analysephase im Rahmen des diesjährigen WebsiteChecks fällt […]

Weiterlesen 

Im Sturm kein Drang

Ein Beitrag von Oliver Haidukiewicz (3. Semester BA PR)   Es ist Kommunikations-WM. Auf dem einst jungfräulichen Spielrasen der Sportmodenkommunikation tobt der Wettbewerb. Im Sturm: die Corporate Communications-Macher der ganz großen. Adidas, Puma und Nike buhlen um ihr junges Zielpublikum – die Digital Natives – auf den Rängen. Es wird taktiert und offensiv angegriffen, um […]

Weiterlesen 

Unternehmenskommunikation bei VW Nutzfahrzeuge: Party und Reisen?

Der PRSH zu Gast in Stöcken – Ein Beitrag von Ann-Kristin Brandt (3. Semester BA PR)   PR steht für Public Relations, jedenfalls dachten wir das immer. Andreas Meurer sieht das anders. „Party und Reisen“ scherzt der Leiter der Kommunikation von Volkswagen Nutzfahrzeuge, als sich die Abteilung für Produkt-PR dem PRSH vorstellt. Eingeladen wurden Mitglieder […]

Weiterlesen 

„Eben mal…“ – Schreiben für die Öffentlichkeit

„Können Sie eben mal…“ – eine Pressemitteilung schreiben, den Facebook-Account bespielen, die Rede für die Eröffnungsfeier vorbereiten. Erwartet wird ein fixes Runterschreiben entsprechend des Anlasses. Solche und ähnliche Todo’s erreichen PR-Beauftragte, präferiert in der letzten Minute, besonders in Organisationen  ohne eine professionalisierte Kommunikationsabteilung – denn Schreiben kann schließlich jedermann und –frau, so die Denkweise. Zielführendes […]

Weiterlesen 

Götze drängt Hoeneß ins Abseits

Ein Beitrag von Lan Anh Nguyen (6. Semester BA PR) „Märkte sind Gespräche“ – Die zentrale These des Cluetrain-Manifests, einer Sammlung von 95 Thesen über das Verhältnis von Unternehmen und ihren Kunden im Zeitalter des digitalen Wandels, scheint sich angesichts der aktuellen Medienberichterstattung um den Fußball-Bundesliga-Verein FC Bayern München zu bewahrheiten. Bayern beherrscht die Medien(inhalte). […]

Weiterlesen 

Krümelgate: Das Werk eines flauschig-blauen Robin Hood oder monstermäßige PR-Affäre?

Krümelgate: Werk eines flauschig-blauen Robin Hood oder monstermäßige PR-Affäre? Skandale, die internationale Medienpräsenz hervorrufen, versetzen die Unternehmungskommunikation meist in Krisenstimmung. Weder Produktrückruf, -ausfall,  oder –boykott, noch die Gefährdung oder gar Verschulden von Menschenleben – nichts von dem zog dieser Lebensmittelskandal mit sich: Der Diebescoup des Krümelmonsters. Zum Klau des vergoldeten Leibniz-Keks, dem Bahlsen-Firmensymbol, bekannte sich […]

Weiterlesen 

PR-Volo: Fehlende Flexibilität kostet Agenturen qualifizierten Nachwuchs

Die Ausbildung in der PR- und Kommunikationsbranche akademisiert sich. Hat das klassische PR-Volontariat in Agenturen seine Berechtigung verloren? Eine kontrovers diskutierte Thematik nicht nur beim PRSH Karrieretag. Chefredakteur Nico Kunkel lud GPRA-Präsident und komm.passion-Geschäftsführer Dr. Alexander Güttler und Prof. Dr. Thomas Pleil, Professor für Public Relations an der Hochschule Darmstadt, zum Streitgespräch via Google+ Hangouts […]

Weiterlesen 
Post Image

„How’s the craic?“ – Studieren in Limerick

Laid-back ist das Wort, das mein Auslandssemester in Irland am meisten geprägt hat: die Einstellung der Iren, das Studium, das Leben. Laid-back – eine Grundhaltung die gerade das für die Deutschen typische Streben nach System und Planmäßigkeit ganz schön auf die Probe stellen kann. Gummistiefelwetter Mein Patenkind sandte mir während meines Semesters in Irland ein […]

Weiterlesen 
Post Image

Studieren unterm Eiffelturm: Ein Auslandssemester in Paris

Vor vier Monaten stieg ich mit viel zu schweren Koffern und vorfreudigen Erwartungen im Gepäck am Pariser Ostbahnhof aus dem Zug. Wenn ich einem Monat wieder abreise, werde ich vor allem eines mit nach Hause nehmen: eine große Portion pariserische Gelassenheit. Denn mit Gelassenheit kommt man hier immer weiter. Wenn man mal wieder mit der […]

Weiterlesen