Public Relations Studierende Hannover e.V.

   
    

PRSH-Forum   arrow

Unter dem Motto „change is the only constant“ laden die Hochschule Hannover und der PRSH – Public Relations Studierenden Hannover e.V. am Freitag, den 14. November 2014 zum erstmalig stattfindenden PRSH-Forum ein. PR-Praktiker, Wissenschaftler und Studierende haben durch die Teilnahme an drei Podiumsgesprächen die Gelegenheit, sich über die künftigen Herausforderungen an das Kommunikationsmanagement auszutauschen und über neue Trends der Branche zu informieren.

Veränderung als Prinzip

In Zeiten digitaler Transformation und selbstorganisierender Netzwerke gilt Agilität als Erfolgsfaktor für Unternehmen. Organisationsstrukturen verändern sich permanent und wirken sich grundlegend auf die Unternehmenskultur aus. Veränderung wird zur neuen Routine. Damit einhergehend erwachsen neue Anforderungen an die Kommunikationsspezialisten von morgen: Sie müssen in der Lage sein, Komplexität zu reduzieren, Vielfalt zu managen sowie Sinn und Identität zu stiften. Diese Herausforderungen und Dimensionen der Veränderung möchten wir mit Vertretern von Agentur- und Unternehmensseite, dem Kommunikationsnachwuchs und der Wissenschaft diskutieren. Dazu laden wir alle Interessierten herzlich zum PRSH-Forum nach Hannover ein, mit dem wir zugleich unser fünfjähriges Vereinsjubiläum feiern.

Anmeldung

Was:                    PRSH-Forum
Wann:                 14. November 2014, Empfang ab 09:00 Uhr, Beginn ab 09:30 Uhr
Wo:                      Planet MID, Expo Plaza 4, 30539 Hannover
Anmeldung:        events@prsh.de

Für Professionals belaufen sich die Teilnahmekosten auf 69,- Euro inklusive Verpflegung.
Lehrkräfte, Studierende und Alumni der Hochschule Hannover zahlen 39,- Euro.
PRSH-Mitglieder zahlen 19,- Euro; aktive Vereinsmitglieder zahlen 9,- Euro. Anmeldungen via Email bis zum 24. Oktober 2014 möglich.

Das Programm

PRSH-Forum_Das Programm

Eröffnet wird die Veranstaltung mit einer Keynote Speech von Matthias Biebl, Geschäftsführer der Strategie- und Unternehmensberatung „rlvnt Beratung für Relevanz und Reputation“ in Hannover. Matthias Biebl spricht über Veränderungen in der Kommunikation, die Rolle von Führungskräften und die Kultur des Wandels.

Anschließend findet eine Podiumsdiskussion zum Thema „Kommunikation und Kommunikatorrollen im Wandel – Brauchen wir neue Spezialisten?“ statt. Unter der Moderation von Prof. Dr. Peter Szyszka diskutieren Dr. Willms Buhse (Experte für Digital Leadership), Tapio Liller (Oseon), Martin Höfelmann (PRSH-Gründer und Mitarbeiter für Außen- und Regierungsbeziehungen, Volkswagen AG), Susanne Liedtke (achtung!) und Richard Gaul (Zehle-Gaul-Communications) zukünftige Entwicklungen und Trends in der Kommunikationslandschaft und Anforderungen an den PR-Nachwuchs.

Moderiert von Prof. Dr. Wiebke Möhring, greift das Podium „YOUniquability and DIversity“ die Frage auf, wie erfolgreiche Kommunikation und Integration in einem von Vielfalt geprägten Unternehmen gelingen kann. Diskutieren werden Nobue von Wurzbach (Continental), Katrin Nissel (Dozentin für Intercultural Communication und Cross Cultural Management, Hochschule Bremen), Christian Weis (Commerzbank), Philipp Rafler (Deutsches Komitee AIESEC) und Astrid Aupperle (Microsoft).

Im Rahmen des Podiums „Das macht Sinn! – Identitäts- und Sinnstiftung in einer projektbasierten Unternehmenskultur“ wird zur Diskussion gestellt, welchen Beitrag Kommunikationsmanagement leisten kann, um die Unternehmensführung bei der Darstellung der Sinnhaftigkeit von Aufgaben und Strukturen sowie Innovationsprozessen und Wandel innerhalb einer Organisation zu unterstützen. In dieser Runde diskutieren Thomas Zwiebler (VW Nutzfahrzeuge), Andreas Lehmann (DIS AG), Melanie Malczok (selbstständige Kommunikationsberaterin), Thomas Ullrich (komm.passion) und Andreas Severin (crossrelations brandworks) unter der Moderation von Prof. Dr. Ulrike Buchholz.

PRSH-Forum_Gäste

Das Programmheft

Change is the only constant | Gästeliste

 

Der Veranstaltungsort

Der Planet MID | Anfahrt | Menü

 

Das Organisationsteam

Die Masterclass der Hochschule Hannover | Unser Nachbericht

 

Pressestimmen

DPRG | PR-Journal | Pressesprecher | kommoguntia

 

Unsere Partner

Wir danken unseren Förderern und Sponsoren: Blackberry, Bundesverband deutscher Pressesprecher, Coca-Cola, Commerzbank, crossrelations brandworks, Deutsche Messe, Hannoversche Kaffeemanufaktur, Hill + Knowlton, insignis, Johanssen + Kretschmer, McDonald’s Ehmann, Microsoft, Orca van Loon, PR-Journal, Sparkassenverband Niedersachsen, TUI, VGH, Volkswagen Nutzfahrzeuge, weedandcandy