Public Relations Studierende Hannover e.V.

   
    

Tag Archives: Ethik

Post Image

Von Engeln, Teufeln und den Vier I

Ein Beitrag von Judith Freund und Diana Apostol (1. und 3. Semester MA Kommunikationsmanagement)   Wenn jemand wie Klaus Kocks in Hannover zu Gast ist, ist die PR-Lecture für gewöhnlich gut besucht. Dies war auch am Abend des 19.11.2013 wieder so, denn schon den Erstsemestern des Bachelorstudiengangs Public Relations an der HsH ist der Name […]

Weiterlesen 
Post Image

„PR ist die Henne, die Presse das stinkende Ei“

Gerüchte kursierten um den Besuch einer PR-Prominenz im neueingerichteten Auditorium des Planet MID auf der Expo Plaza, Repräsentanz und Schaltzentrale der PR Studierenden Hannover e.V. und Nachwuchs der Kommunikationsbranche. Erst wenige Wochen vor dem finalen Termin seines Vortrages stand der Redner der ersten Lecture des Wintersemesters 2011/12 des PRSH fest: Klaus Kocks. Die Fünftsemester des […]

Weiterlesen 
Post Image

„Fünf Prozent moralische Flexibilität“

“Wird jetzt alles ethisch(er)? – Die PR-Branche nach der Social-Media-Revolution” lautete der Titel der dritten Podiumsdiskussion der PR-Studierenden Hannover (PRSH) am Montag. Auf dem Podium des Leibnizhauses diskutierten PR-Experten aus Agenturen und Unternehmen vor 70 Gästen über Ethik, Social Media und Hahnenkämpfe.

Weiterlesen 
Post Image

Die PR-Branche nach der Social-Media-Revolution

Dialogorientierte Kommunikation. Das ist in Zeiten von Twitter, Facebook und Co in aller Munde. Doch wie sehr gewollt ist diese Transparenzoffensive eigentlich von den PR-Schaffenden selbst? Wird hier die Kommunikationsbranche nicht viel mehr durch die neue Offenheit sozialer Netzwerke von neuen Nutzungsgewohnheiten der „User“ zu mehr Transparenz gezwungen? Ist dialogorientierte Kommunikation überhaupt grundsätzlich ethischer? Erst […]

Weiterlesen 

Der DRPR und die Suche nach der Web-Ethik

Der Deutsche Rat für Public Relations schickt sich nun schon eine ganze Weile an, die PR-Schaffenden hierzulande in ethisch und moralisch korrekter Ausübung ihres Berufs zu einen.

Weiterlesen